dulsArt Kunst und Kulturverein e.V.
Oberschlesische Str. 17

22049 Hamburg

E-Mail:

franke.ingrid@gmx.de

 

Bankverbindung:

HASPA / Kontonummer: 1233 129855

BLZ: 200 505 50

IBAN: DE 13200505501233129855

BIC:   HASPDEHHXXX

 

 

ACHTUNG NEU!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

Unser Kultur-Stammtisch findet findet nur noch einmal im Monat statt!

 

Wir treffen uns 2017  im METAXA

(Straßburger Str. / Ecke Straßburger Platz)

16.11./14.12.  jeweils ab 19.30 

 

Kein Verzehrzwang - gemütlich bei einem Glas Bier / Wein oder Mineralwasser über DIES & DAS sprechen.

 

 

 

PRO & CONTRA

Die Bilder für die Gemeinschaftsausstellung müssen am 23. od.  24.11. in der Galerie abgegeben werden. Formate wie üblich (max. 80 x 80 cm)!

 

Bitte denken Sie daran, dass die Bilder

am Tag des Ausstellungsendes von Ihnen abgeholt werden müssen!!!

 

 

KrimiDinner

Im Rahmen der "Dulsberger HerbstLESE" veranstaltet autoricum wieder ein KrimiDinner im Kulturhof, Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg

10. November um 19.30 Uhr

mit Gastautor Gunter Gerlach!

Eintritt inkl. 3-Gänge-Menü € 12,--/erm.€ 10,--

(Karten nur über Vorverkauf im Stadtteilbüro, Probsteier Str. 15)

Eintritt ohne Dinner € 5,--

 

 

KulturMOSAIK am 18. November

Ein Spaziergang über den Dulsberg mit kulturellen Überraschungen. Literatur, Musik und Performance - alles ist dabei.

START: 16.30 Uhr auf dem Straßburger Platz

Der Spaziergang endet im Nachbarschaftstreff mit gemütlichem Ausklang.

Die Teilnahme ist kostenlos!

 

 

ALLE Jahre WIEDER!

Die bekannte Weihnachtslesung von autoricum mit fröhlichen Geschichten, kleinem Gaumenschmankerl,

Musik, einem Mini-Weihnachtsmarkt und dem Weihnachtsmann oder Engel?

09. Dezember um 19 Uhr

Servicewohnen am Eulenkamp

Eulenkamp 37 - 39, 22049 Hamburg

Eintritt € 5,-- inkl. Gaumenschmankerl

 

 

 

 

 

 

 

Der Dulsberg lebt kulturell auf -

dulsArt macht es möglich!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_

Kommende Ausstellungen 2017

  

 

 

Januar

>QUeRbeEt<

Acrylmalerei von Claudia Lietz

Vernissage am 06. Januar 2017 um 20 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 27.01.2016

 

Februar

>Fayik - Art<

Acrylmalerei von Fayik Günes

Vernissage am 03.Februa. 2017 um 20 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 24.02.2017

DIE AUSSTELLUNG WURDE ABGESAGT!!!

 

März und April

>Leichtigkeit und Form<

Von der Elbphilharmonie bis dulsArt.

Acrylmalerei von Jens Nielsen

Vernissage am 03.März 2017 um 20 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 28.04.2017

 

Mai

>stay  with  me<

Eine fabelhafte Ausstellung des bekannten

Künstlers Jens Hunger

Vernissage am 05.Mai 2017 um 20 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 26.05.2017

 

Juni

- abstrakte grafik -

Jutta Fürst präsentiert ihre Kunst

Vernissage am 02. Juni 2017 um 20 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 30.06.2017

 

Juli und August

>aggre/gate<

Bilder von Robert Leiderer

Vernissage am 07. Juli 2017 um 20 Uhr

Die Ausstellung läuft bis 25.08.2017

 

September

>CHAOS zwischen HEISS und EIS<

Eine Ausstellung von Danuta Czerwinski

Vernissage am 01. September um 20 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 29.09.2017

 

Oktober

>unARTiqueert<

Eine Ausstellung von der Künstlergruppe goly3oi

Vernissage am 06. Oktober um 20 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 27.10.2017

 

November

>Petersburger Hängung<

Abgehängte Bilder von zuhause oder selbstgemalte Werke - eine bunt gemsichte Ausstellung mit kleinen Preisen.

Vernissage am 03.November um 20 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 24.11.2017

 

Dezember

>PRO & CONTRA<

Gemeinschaftsausstellung von Künstlern der Galerie und Gastausstellern.

Vernissage am 01. Dezember um 20 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 29.12.2017

 

Kommende Ausstellungen 2018

 

Januar

 

 

Februar

Jens Nielsen

 

 

 

 

 



 



 

 

 

 

 

 

dulsart Kunst und Kulturverein e.V.

dulsArt entstand aus dem seinerzeitigen >Kulturstammtisch Dulsberg<. Die SAGA war so großzügig, und sponserte uns die Räume für eine Galerie. Dafür wurde der Kulturstammtisch in einen Verein umgewandelt. Aber das Ziel, Künstler vor allem aus dem Raum Dulsberg zu unterstützen - blieb dasselbe. Inzwischen haben wir Künstler aus allen Stadtteilen, die bei uns ausstellen möchten.

Und die SAGA stellt uns die Räume noch immer gegen ein geringes Entgelt zur Verfügung.

Es ist uns ein Anliegen, Kunst und Kultur für jedermann zugänglich zu machen. Innovative und integrative Begegnungsformen zwischen Künstlern und Publikum sind dabei ein weiteres Ziel, das wir anstreben.

Die Verständigung über Künste, die auch gerne Diskussionen hervorrufen kann, sowie die kulturelle Gestaltung der Freizeit sahen wir von Anbeginn als wichtige Voraussetzung unseres Projekts an. Im Laufe der Zeit haben wir viele Freunde und Partner gefunden, die uns dabei unterstützen. Denn auf Unterstützung und Spenden sind wir als gemeinnütziger Verein angewiesen!

 

Wir sind ein freundliches Team, das sich über Interesse aus jeder Generation freut: Ob Jung, Alt, Klein oder Groß – lernen Sie uns kennen. Und wenn Sie daran Geschmack gefunden haben, sich durch uns vertreten lassen möchten, dann treten Sie doch in den Verein einfach ein. Mit einem mtl. Vereinsbeitrag von derzeit € 10,--/ erm. 7,00 haben Sie einen enormen Vorteil bei Ausstellungen und unterstützen nebenbei zusätzlich die kulturelle Einrichtung.